DOSEN

Die Produktion von Kunststoff-Pillenbehältern gehört zu den wesentlichen Bereichen der Belieferung vieler Industriezweige, vor allem der Pharma-Industrie. Seit 1990 befasst sich Plastiqua mit dem Kunststoff-Spritzguss für die Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. Das ist die Basis, die das Unternehmen in die Lage versetzt, verschiedene Arten von Behältern mit versiegelten Verschlüssen unterschiedlicher Größe und Aufnahmefähigkeit herzustellen. Die verfügbaren Artikel umfassen Kapazitäten von 10 bis 2000 cm³. Die für die Produktion verwendeten Materialien sind von erster Qualität, wiederverwertbar und zertifiziert. Insbesondere sind auch Plastikdosen für oral zu verbrauchende Arzneimittel und Pillenbehälter mit individuell gestalteter Endbearbeitung und Dekoration im Angebot. Kompetente Techniker stehen dafür den Kunden zur Seite. Sie sind in der Lage, bei der Entwicklung von graphischen Projekten beratend und unterstützend mitzuwirken. Auf Anfrage können auch Behälter spezieller Größen und Formen aus Polymeren, Polyethylen und Polypropylen in einer breiten Palette von Farben und Offset- oder Siebdruck-Dekorationen gefertigt werden. Das Unternehmen liefert auch Messbehälter, versiegelte Dosen, Flaschen und andere Plastik-Verpackungen für Flüssigkeiten. Plastiqua befasst sich ebenso mit der Fertigung von Reformhaus-Bedarf in Form von zylinderförmigen Behältern, Flakons mit versiegelter Verschlusskappe und Gefäßen unterschiedlicher Art. Auch Verpackungsröhrchen sowie Messbecher und Messlöffel für den medizinischen Gebrauch gehören zum Angebot.

Das Unternehmen mit Sitz in Viguzzolo, Provinz Alessandria, arbeitet und vertreibt seine Produkte erfolgreich auch in der Provinz Bologna.


Kunststoff ist im Laufe der Zeit für fast alle Arten von Verpackungen, insbesondere in der Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie, zum bevorzugten Material geworden. Gerade aus diesen drei Branchen kommen denn auch die wichtigsten Kunden von Plastiqua, dem Unternehmen in Viguzzolo (AL), das 1990 die Kunststoffe zu den vorrangigen Rohstoffen seiner Produktion gewählt hat. Unter den vielen Produkten des umfangreichen Katalogs sind auch versiegelte Plastikdosen. Diese speziellen Dosen können nur nach dem Entfernen der sie versiegelnden Schleife geöffnet werden, womit das lästige Problem des zufälligen Öffnens der Behälter beim Verpacken, Transport oder Entladen entfällt. Es ist ein Problem, das vor allem in der Lebensmittelindustrie die Ursache bedeutender Verschwendung und wirtschaftlicher Verluste für die Hersteller ist. Dieses System der Versiegelung garantiert hingegen die Unversehrtheit des enthaltenen Produktes, da es ein zufälliges oder versehentliches Öffnen unmöglich macht. Um einen ursprünglich versiegelten Behälter wieder zu verschließen, reicht es, den Deckel wie bei einem normalen Behälter wiederum aufzuschrauben. Sowohl die versiegelten Behälter wie auch alle anderen Produkte von Plastiqua sind sofort verfügbar, was es ermöglicht, Kunden mit dringendem Lieferbedarf schnell zu bedienen. Alle angebotenen Produkte durchlaufen eine statistische Qualitätskontrolle und werden angemessen verpackt, womit ihre Unveränderlichkeit und eine absolute Hygiene gewährleistet sind.

Share by: